die Axt im Walde ...

Für alle die etwas auf Archipelcons vergessen haben....
(Öffentlich zugänglich)

Moderator: The Wizard

die Axt im Walde ...

Beitragvon florian » Sa 24. Mär 2012, 23:35

Hallo Allerseits,

ich suche meine Axt.
Es handelt sich dabei um eine doppelblättrige große Axt.
Der Stiel der Axt ist mit silbernem Ducktape/Panzertape umwickelt.
Das Axtblatt könnte auf der einen Seite etwas Pattex vertragen.
Ich dachte es irgendjemandem zum Ausbessern mitgegeben zu haben.
Das Problem ist: Ich weiß nicht mehr wem und es ist schon einige Zeit her.
In den Fundussachen, die ich dem Verein veräußert habe war sie nicht dabei.
Falls also jemand eine derartige Axt bei sich im Keller oder Fundus stehen hat würde ich mich freuen wenn er/sie sich bei mir meldet, da ich die Axt für den nächsten Con brauche.

Gruß Flo
florian
Abenteurer
 
Beiträge: 629
Registriert: So 22. Okt 2006, 16:49

Re: die Axt im Walde ...

Beitragvon Tommy » So 25. Mär 2012, 15:09

Hallo Florian,

eine Axt (diese typische ExHammerkunst-Holzaxt) kann ich Dir für den Con leihen.
Im übrigen bin ich dafür, daß die Reisezeit zu den Cons verkürzt werden muß.
Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. - Johann Christoph Friedrich von Schiller, (1759 - 1805), deutscher Dichter und Dramatiker
Benutzeravatar
Tommy
Archipel-Orga
 
Beiträge: 5055
Registriert: Do 19. Okt 2006, 10:16
Wohnort: München

Re: die Axt im Walde ...

Beitragvon florian » So 25. Mär 2012, 21:27

Danke dir Tommy,

nehme ich sehr gerne an.
Ich denke aber, dass die Axt irgendwie auftaucht. (bzw. hoffe es)
florian
Abenteurer
 
Beiträge: 629
Registriert: So 22. Okt 2006, 16:49

Re: die Axt im Walde ...

Beitragvon Tommy » Mo 26. Mär 2012, 08:43

Micha und ich sind am Gründonnerstag im Fundus in Niederspier, wenn es Dir sehr wichtig ist, rufst Du einen von uns dann an! :-)
Im übrigen bin ich dafür, daß die Reisezeit zu den Cons verkürzt werden muß.
Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. - Johann Christoph Friedrich von Schiller, (1759 - 1805), deutscher Dichter und Dramatiker
Benutzeravatar
Tommy
Archipel-Orga
 
Beiträge: 5055
Registriert: Do 19. Okt 2006, 10:16
Wohnort: München

Re: die Axt im Walde ...

Beitragvon florian » Mo 26. Mär 2012, 14:26

Werde ich wohl machen wenn sich das alte Stück nicht auffindet.
florian
Abenteurer
 
Beiträge: 629
Registriert: So 22. Okt 2006, 16:49

Re: die Axt im Walde ...

Beitragvon florian » So 15. Apr 2012, 00:57

Wie gedacht hat sich das alte Ding wieder entdecken lassen.
@Orga Thx!
florian
Abenteurer
 
Beiträge: 629
Registriert: So 22. Okt 2006, 16:49


Zurück zu Fundbüro

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Resa