Exodus

Blutsbannerforum

Moderator: The Wizard

Exodus

Beitragvon Micha » Do 1. Feb 2007, 18:02

Moin,

hier ist mal ein Con, der sicherlich sehr interessant ist. Allerdins würden wir da nicht mit dem BB hinfahren können, da die ebenfalls in einer geschlossenen Kampagne spielen und noch weitere Anforderungen haben:

http://www.ehteehrar.de/

Lest Euch das mal durch. Ich bin schwer begeistert und Leif, Katja und Susann waren da schon und meinen, dass die sehr, sehr gut wären.

Punkte:
- man stirbt als SC sehr schnell ;)
- sehr dreckig, mittelalterlich
- Magie ist quasi nicht existent, wer zaubern kann ist eine Hexe und wird verbrannt
- viele NSC-Festrollen
- 100% intime
- keine Zwerge/Elfen usw.

Ich dacht mir, vielleicht kann man da ja als großer NSC-Haufen hin und durch gutes Spiel auch Werbung fürs Archipel machen. 35Eu, Hütten (Meudelfitz), Vollverpflegung ist auch nicht wirklich viel, oder?

Micha,
der sehr wahrscheinlich da hin fahren wird.
Benutzeravatar
Micha
Held
 
Beiträge: 1133
Registriert: Do 19. Okt 2006, 12:10
Wohnort: Berlin

Beitragvon Tommy » Do 1. Feb 2007, 18:44

Sieht wirklich gut aus.
Habt Ihr die Bilder von "Gräberfeld" gesehen? Die haben sich mit dieser krypta echt Mühe gegeben.

Ich habe kein Problem, dort auch mit dem BB auzulaufen - dann macht man sich halt den BB-Charakter nach deren Regelwerk.
Festrollen-NSC soll mir aber auch Recht sein.
Im übrigen bin ich dafür, daß die Reisezeit zu den Cons verkürzt werden muß.
Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. - Johann Christoph Friedrich von Schiller, (1759 - 1805), deutscher Dichter und Dramatiker
Benutzeravatar
Tommy
Archipel-Orga
 
Beiträge: 4729
Registriert: Do 19. Okt 2006, 10:16
Wohnort: München

Beitragvon Micha » Do 1. Feb 2007, 19:05

naja, die spielen einen auszug aus einem Dorf, bzw etwas das in einem Dorf passiert, daher werden auch alle SCs Dorfbevölkerung sein.

Flyer (mit weiteren Infos) http://www.ehteehrar.de/Datein/Flyer-PDF.pdf

Micha
Benutzeravatar
Micha
Held
 
Beiträge: 1133
Registriert: Do 19. Okt 2006, 12:10
Wohnort: Berlin

Beitragvon Andy » Do 1. Feb 2007, 23:43

Klingt eigentlich recht interessant, ich fürchte nur... das unser BB Gedanke immer mehr untergehen wird (die Anzahl der besuchten freien Cons wir zumindest bei mir Jahr für Jahr immer weniger... da muss ich für mich selbst auch Prioritäten setzen), was ich persönlich sehr schade finde. Aber abwarten, deshalb ein "Vielleicht" von meiner Seite, es hängt davon ab, wie viele von euch Gefallen daran finden ;-)

Der Preis ist jedenfalls recht schick, obwohl ich hier warnen möchte, in vielen anderen Spielen ist das NSC Dasein nicht vergleichbar mit dem im Archipel... auf sone Angriffswellen-NSC/Stirb&Stehauf Truppe hab ich echt keinen Bock.

Grüße vom
Haupti
Benutzeravatar
Andy
Legende
 
Beiträge: 1847
Registriert: Do 19. Okt 2006, 15:02
Wohnort: Dresden

Beitragvon Gesche » Fr 2. Feb 2007, 09:08

Bei mir kommt es darauf an, ob mein Schwesterchen Urlaub bekommt und wir somit einen Schwesternurlaub im Süden machen, oder nicht. Wenn ich aiuf den Süden verzichten muss, dann habe ich riesig Lust dazu!!

Die Gesche
Nur wer aufsteht kann sich wi(e)der setzen!
Benutzeravatar
Gesche
Legende
 
Beiträge: 2324
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 18:14
Wohnort: Schmiedewalde

Beitragvon Tommy » Fr 2. Feb 2007, 12:13

Andy hat geschrieben:(...) in vielen anderen Spielen ist das NSC Dasein nicht vergleichbar mit dem im Archipel... (...)

Stimmt schon, aber die reden da von Festrollen-NSCs.

Ich hätte aber mehr Lust auf das Dilettanten-Spiel! :-)

Oder beides? :-)))
Im übrigen bin ich dafür, daß die Reisezeit zu den Cons verkürzt werden muß.
Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. - Johann Christoph Friedrich von Schiller, (1759 - 1805), deutscher Dichter und Dramatiker
Benutzeravatar
Tommy
Archipel-Orga
 
Beiträge: 4729
Registriert: Do 19. Okt 2006, 10:16
Wohnort: München


Zurück zu Blutsbanner

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron