Münzen?

Forum des Mitternachtzirkuses

Moderator: The Wizard

Münzen?

Beitragvon Katharina » Di 24. Apr 2007, 20:13

Damit wir endlich mal "schöne" Kupfer haben und nicht nur dies chinesische Pappgebrösel.
Guckst du hier:
http://www.marketender.de/shopneu/index.html
Katharina
 

Beitragvon Tommy » Mi 25. Apr 2007, 00:36

Also, im Adelsset kosten 56 Münzen mindestens 22,50 (bei Abnahme von 5 Sets), zzgl. Versandkostenanteil von ca 1,- EUR also pro Münze ca 42 Cent!

Da frage ich mich, spielt man da nicht lieber mit echten Cents als Kupfergeld? Vielleicht könnte man echte Cents mit einem Stempel und einem kräftigen Hammerschlag auch anpassen?
Am besten wäre ein Stahlmotivsiegel oder so. Vielleicht kennt jemand einen Metallbauer, der das machen könnte?

Das kleine Set (17 Münzen für mindestens 7,20 zzgl. 1,- EUR Versandkostenanteil) noch schlimmer, da kostet eine Münze 48 Cent.

Wir reden hier ja vom "Eigengebrauch" und nicht von der Anschaffung von genug Kupfer für eine eigene Landeswährung...
Im übrigen bin ich dafür, daß die Reisezeit zu den Cons verkürzt werden muß.
Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. - Johann Christoph Friedrich von Schiller, (1759 - 1805), deutscher Dichter und Dramatiker
Benutzeravatar
Tommy
Archipel-Orga
 
Beiträge: 4982
Registriert: Do 19. Okt 2006, 10:16
Wohnort: München

Beitragvon Katharina » Mi 25. Apr 2007, 12:32

hihi, ich erinnere mich da an Diskussionen vor über einem Jahr, in denen dur mir vorgerechnet hast, wieviel billiger es ist, Münzen fertig zu kaufen, anstatt selber zu machen *lol*

Na klar ist es teuer, deshalb hat ja auch jeder diese ollen Fimo-Klumpen oder chinesischen Neujahrsmünzen.

Beschwer dich bei Ina, von ihr stammt die Idee.
Katharina
 

Beitragvon Tommy » Mi 25. Apr 2007, 14:55

Der Unterschied ist, ob ich 1000 Münzen kaufe/mache, oder 20...
Im übrigen bin ich dafür, daß die Reisezeit zu den Cons verkürzt werden muß.
Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. - Johann Christoph Friedrich von Schiller, (1759 - 1805), deutscher Dichter und Dramatiker
Benutzeravatar
Tommy
Archipel-Orga
 
Beiträge: 4982
Registriert: Do 19. Okt 2006, 10:16
Wohnort: München

Beitragvon Katharina » Mi 25. Apr 2007, 16:26

ich habe allerdings auch keine Lust, nur 20 zu machen ;-)
Katharina
 

Beitragvon Andy » Do 26. Apr 2007, 12:06

bin gerade (noch) zufällig in China, kann ja welche mitbringen ;-)
Benutzeravatar
Andy
Legende
 
Beiträge: 1874
Registriert: Do 19. Okt 2006, 15:02
Wohnort: Dresden

Beitragvon Katharina » Fr 27. Apr 2007, 19:38

ne, die chinesischen Münzen sind oll, das sind diese Plastik/Messing-Münzen, die sie in der Silbermark verwenden
Katharina
 


Zurück zu Mitternachtszirkus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron