Ideen für Herbstcon

Alles rund um Archipelcons
(Öffentlich zugänglich)

Moderator: The Wizard

Ideen für Herbstcon

Beitragvon Andy » Do 26. Feb 2015, 14:15

Um das ganze mal aus dem "Neues vom Orgatreffen"-Thread herauszuziehen habe ich mal einen neuen Thread zum Herbstcon aufgemacht, um Ideen zu sammeln, die wir dann auf Gesches Geburtstag konkretisieren können. Wenn es dann wirklich konkret wird, wäre sicherlich ein nicht für alle zugängliches Forum sinnvoll.

Was haltet ihr davon, wenn wir mal wieder eines der folgenden, schon länger nicht mehr praktizierten Conkonzepte wiederaufleben lassen:

Idee 1) Ausbildungscon ala "Ledernacken" - in Anbetracht des in letzter Zeit doch recht häufig sehr chaotischen Kampfmobs und damit verbundenen Chaos eine sinnvolle Sache
Pro: Üben von Kampftechniken und -taktiken, Kämpfen in Gruppen, Schildwall, theoretische Kenntnisse etc., Wettkämpfe möglich, Weiterentwicklung\Neuerlernen von Kampffertigkeiten, überschaubarer Vorbereitungsaufwand, parallele Mini-Plots möglich
Contra: das Gelände muss irgendwie dazu passen, Schwerpunkt Kampfcharaktere, wäre schöner, wenns es zur Vorbereitung einer Offensive passieren würde

Idee 2) eine klassischer Feiercon ala "Drachenstein 1/4 und Flasche Met" - ein Feiercon mit nem bissl Plot
Pro: geringer Planungs- und Vorbereitungsaufwand, jeder kann die Zeit auf dem Con zum feiern, lernen usw. frei nutzen, für alle Charaktere offen, Mini-Plots parallel möglich, kein NSC-Probleme ;-)
Contra: Selbstbeschäftigung und Gruppenspiel ist nicht Jedermanns Sache, Verselbständigung von Mini-Plots

Idee 3) - ein klassicher Kriminalcon ala "Bücherwurm und Pfeiffenkraut" - hatten wir schon ewig nicht mehr
Pro: keine großes weltpoitisches Geschehen, kann so fast in jedem AK-Land spielen
Contra: eher größerer Vorbereitungsaufwand, Gelände muss passen

EDIT: die Idee 1 ist übrigens mein Favorit :samurai)
Zuletzt geändert von Andy am Do 26. Feb 2015, 14:23, insgesamt 1-mal geändert.
Es ist nicht sehr würzig, es ist nicht durch, aber es ist heiß...
Benutzeravatar
Andy
Legende
 
Beiträge: 1875
Registriert: Do 19. Okt 2006, 15:02
Wohnort: Dresden

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon Thorsten » Do 26. Feb 2015, 14:22

Conidee 1) fände ich gut. Hintergrund: Eldengard braucht eine Grenzwacht - Ausbildung. Das kann dann um ein paar Kurse "Spurenlesen, etc." erweitert werden. Ich frag mal Tommy, ob das Sinn macht.
"Das übersteigt mein Fassungsvermögen", sprach der Zwerg und setzte das Bierfass ab.

Thorben Steinmetz (Krieger, Weißer Wolf aus Drachenstein)
Khan sin Elroana (Krieger, Ratnik der Silberspinnen - EC)
Grimmamagara Tor
Benutzeravatar
Thorsten
Held
 
Beiträge: 801
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 09:03
Wohnort: Erlangen

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon Micha » Do 26. Feb 2015, 14:31

Moin,

das Gelände ist das folgende:
http://www.pfadfinder-haus.de/

Das Haus und Gelände ist wirklich sehr schön. Auch wenn ich das Gelände noch bis Juli kostenfrei stornieren könnte, sollten wir nicht so lange warten. Die Leute sind echt nett und je früher wir ihnen absagen, desto eher finden sie einen Ersatz... Und desto eher akzeptieren sie von uns noch mal eine Anmeldung.

Aber wenn ihr auf Gesches Party darüber beratschlagen wollt, kann ich auch noch so lange mit der Stornierung warten.

Micha
Benutzeravatar
Micha
Held
 
Beiträge: 1152
Registriert: Do 19. Okt 2006, 12:10
Wohnort: Berlin

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon Gesche » Do 26. Feb 2015, 14:36

@ Andy: Solange ich keine Liegestütze machen muss :roll: finde ich Vorschlag 1 super. Deine Ideensammlung finde ich klasse
@ Thorsten: Eldengardorga ist mein Gatte 8)
@ Micha: 1000 Dank, ich denke 16. März ist noch recht frühzeitig und die Wahrscheinlichkeit überhaupt absagen zu müssen sinkt gerade mit jeder Stunde :D , so wirkt es zumindest :mrgreen:
Nur wer aufsteht kann sich wi(e)der setzen!
Benutzeravatar
Gesche
Legende
 
Beiträge: 2496
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 18:14
Wohnort: Schmiedewalde

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon Thorsten » Do 26. Feb 2015, 14:49

ähm, gut ... ich frage den mal am Telefon ... lalala, aber frühestens am Sonntag.

PS: Lösung 2 ist auch gut, ich kann mit mir selber spielen ;) :P also halt ohne Plot von außen LARPen :D
"Das übersteigt mein Fassungsvermögen", sprach der Zwerg und setzte das Bierfass ab.

Thorben Steinmetz (Krieger, Weißer Wolf aus Drachenstein)
Khan sin Elroana (Krieger, Ratnik der Silberspinnen - EC)
Grimmamagara Tor
Benutzeravatar
Thorsten
Held
 
Beiträge: 801
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 09:03
Wohnort: Erlangen

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon Andy » Do 26. Feb 2015, 15:28

Es dürfen auch gern andere Ideen geäußert werden.

Falls aber wirklich Idee 1 einen Mehrheit findet, würde ich mich neben Basteleien auch bereit erklären, mich bzgl. militär-historische Kampftechniken & Taktiken zu informieren und gern auch in Zusammenarbeit mit anderen (z.B. Waldrabe) eine Ausbilderrolle zu übernehmen.
Es ist nicht sehr würzig, es ist nicht durch, aber es ist heiß...
Benutzeravatar
Andy
Legende
 
Beiträge: 1875
Registriert: Do 19. Okt 2006, 15:02
Wohnort: Dresden

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon Tommy » Do 26. Feb 2015, 15:47

Zu Idee 3, das gibt's oft auf den SilversterCons, liest Du keine Conberichte, @Andy? :-)
Im übrigen bin ich dafür, daß die Reisezeit zu den Cons verkürzt werden muß.
Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. - Johann Christoph Friedrich von Schiller, (1759 - 1805), deutscher Dichter und Dramatiker
Benutzeravatar
Tommy
Archipel-Orga
 
Beiträge: 5006
Registriert: Do 19. Okt 2006, 10:16
Wohnort: München

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon Andy » Do 26. Feb 2015, 16:14

Tommy hat geschrieben:Zu Idee 3, das gibt's oft auf den SilversterCons, liest Du keine Conberichte, @Andy? :-)

Silvestercons ignoriere ich bewusst 8)
Es ist nicht sehr würzig, es ist nicht durch, aber es ist heiß...
Benutzeravatar
Andy
Legende
 
Beiträge: 1875
Registriert: Do 19. Okt 2006, 15:02
Wohnort: Dresden

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon FloS » Do 26. Feb 2015, 16:32

Ich würde mich auf jeden Fall bereit erklären, ebenfalls zu unterstützen. Da das Gelände auch noch sooo nah an München ist wie selten sonst, finde ich es sollte unbedingt stattfinden. :mrgreen:
Ich mach mir mal Gedanken und dann sprechen wir an Gesches Geburtstag weiter :ahoi)
"Und da, da wurde mir klar, dass die Kacke Scheisse ist!"
- Seine Hocherkoren Anduros Tuchfels

Jaques Sarrement - Streiter der Fünfe
Korrim Gerbsattler - Draconier und Edler von Drachenstein
Lorenzo Edmundo Utawa - Geweihter der Igma
Benutzeravatar
FloS
Abenteurer
 
Beiträge: 525
Registriert: Di 26. Jan 2010, 16:24
Wohnort: München

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon Tommy » Do 26. Feb 2015, 16:38

An dem Wochenende wird übrigens in der JVA Landshut auch ein dark SF LARP sein, und Anfang September das INSELN DER MACHT mit S-Bahn -Anschluss (bzgl Nähe München). :twisted:
Im übrigen bin ich dafür, daß die Reisezeit zu den Cons verkürzt werden muß.
Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. - Johann Christoph Friedrich von Schiller, (1759 - 1805), deutscher Dichter und Dramatiker
Benutzeravatar
Tommy
Archipel-Orga
 
Beiträge: 5006
Registriert: Do 19. Okt 2006, 10:16
Wohnort: München

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon Gesche » Do 26. Feb 2015, 17:00

Was tust du da Tommy?? :samurai)
Nur wer aufsteht kann sich wi(e)der setzen!
Benutzeravatar
Gesche
Legende
 
Beiträge: 2496
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 18:14
Wohnort: Schmiedewalde

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon Tommy » Do 26. Feb 2015, 17:12

+evil grin+ ;-)
Im übrigen bin ich dafür, daß die Reisezeit zu den Cons verkürzt werden muß.
Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. - Johann Christoph Friedrich von Schiller, (1759 - 1805), deutscher Dichter und Dramatiker
Benutzeravatar
Tommy
Archipel-Orga
 
Beiträge: 5006
Registriert: Do 19. Okt 2006, 10:16
Wohnort: München

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon Tanne » Do 26. Feb 2015, 17:36

Ich muss leider an dem Con-WE bis Freitag arbeiten und komme dann nach.
Somit bin ich nicht die Superideale Besetzung als Orga-Begleitung. Da wir im Archipel aber gerne als Orga ein Auge draufhaben wollen, würde ich mich zwecks Mangel an Orgas auch bereit erklären, Fragen zum Plot beantworten, ob das oder dies vielleicht unsere Welt sprengt, das Bild verzerrt oder oder oder (Sozusagen, den Con begleiten).

Ich fänd es cool, wenn ich als SC kommen kann und ich fänd es cool, wenn sich einige von den Nichtorgas um den Plot kümmern. Doppeldaumenhoch.
Bitte kein Kriminal-Con. Silvester bietet sich für so etwas an, da man ja meist in einem Haus "festsitzt".
:ahoi)
What you expect is what you get. (R. Rosenthal)
Wirr ist das Volk!
Benutzeravatar
Tanne
Archipel-Orga
 
Beiträge: 3398
Registriert: Do 19. Okt 2006, 07:20

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon Andy » Do 26. Feb 2015, 17:42

Tommy hat geschrieben:An dem Wochenende wird übrigens in der JVA Landshut auch ein dark SF LARP sein, und Anfang September das INSELN DER MACHT mit S-Bahn -Anschluss (bzgl Nähe München). :twisted:

Wrong thread :roll:
Es ist nicht sehr würzig, es ist nicht durch, aber es ist heiß...
Benutzeravatar
Andy
Legende
 
Beiträge: 1875
Registriert: Do 19. Okt 2006, 15:02
Wohnort: Dresden

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon Gesche » Do 26. Feb 2015, 17:43

Ich liebe diesen Mann :D
Nur wer aufsteht kann sich wi(e)der setzen!
Benutzeravatar
Gesche
Legende
 
Beiträge: 2496
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 18:14
Wohnort: Schmiedewalde

Nächste

Zurück zu Archipel Cons

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron