Ideen für Herbstcon

Alles rund um Archipelcons
(Öffentlich zugänglich)

Moderator: The Wizard

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon Steffi » Do 26. Feb 2015, 20:34

Hallo zusammen,

strukturieren wir es mal:

- aktueller Favorit: Kombi aus Ausbildungscon und Feiercon
- Orga-Interessenten: Ina, Flo,Thorsten
- SL?
- bespieltes Land: Gath? Eldengard? Drachenstein?
- Ideen/interessierte Ausbilder zu Ausbildungsfeldern: Kampf, Leibesübungen
--> wer würde gerne in Sachen Magie/Alchemie/Heilung o.ä. was machen? überhaupt gefragt?
- Verpflegung: offen

@Ina: denke auch, dass dies erstmal Brainstorming ist und noch keine Festlegung von irgendwas
Marina Garibaldi di Gesse
Lora Mac Fen Dearan
special appearance: Josephine (Pepi) Mutzenbacher
Benutzeravatar
Steffi
Held
 
Beiträge: 1156
Registriert: Di 26. Apr 2011, 22:20

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon Gesche » Do 26. Feb 2015, 20:49

@ Ina: Auch wenn du nicht beim Geburtstag wärest, wissen wir ja um deine Ambitionen und planen das ein, ich persönlich könnte mir dich sehr gut als Hauptorga vorstellen, weil du das ja auch schon gemacht hast und dich auskennst.

Ich denke auch, dass es ein bis zwei Orgas maximal geben sollte und eine Archipelorga, die den Hintergrund regelt. Wir sammeln weiter Gedanken und überlegen ZUSAMMEN wer wofür zuständig wäre und wer die Gesamtleitung und Schirmherrschaft hat. Alle anderen UNTERSTÜTZEN diese dann lediglich mit ihren Fähigkeiten (Basteln, Kochen, Geldeintreiben etc :mrgreen: ).
Nur wer aufsteht kann sich wi(e)der setzen!
Benutzeravatar
Gesche
Legende
 
Beiträge: 2445
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 18:14
Wohnort: Schmiedewalde

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon Lina Sorgchen » Do 26. Feb 2015, 22:13

Ok. Hab's verstanden ;-)
Übrigens aus meiner Sicht ist Con Orger = SL auf dem Con... Die kennt den Plot, die NSCs und die Regeln (kennen wir ja eigentlich alle).
Benutzeravatar
Lina Sorgchen
Archipel-Orga
 
Beiträge: 1226
Registriert: Di 31. Okt 2006, 13:21

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon Thorsten » Do 26. Feb 2015, 22:53

@Ina: sehe ich auch so.

Ich bin bei einem anderen Con-Notfall gerne bereit, mir den Aufwand einer Orga zu gönnen (und der Terminkalender mitspielt) - dazu müsste ich die Regeln aber noch drei Mal lesen. September ist jedoch der einzige Con dieses Jahr, an welchem ich nochmal Spieler machen möchte.

Den Aufhänger für den Plot kann ich liefern, den kaspere ich dann mit der Orga gerne aus, sobald wir uns an Gesches Geburtstag beratschlagt haben. Bis dahin muss ich noch was klären :)
"Das übersteigt mein Fassungsvermögen", sprach der Zwerg und setzte das Bierfass ab.

Thorben Steinmetz (Krieger, Weißer Wolf aus Drachenstein)
Khan sin Elroana (Krieger, Ratnik der Silberspinnen - EC)
Benutzeravatar
Thorsten
Abenteurer
 
Beiträge: 734
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 09:03
Wohnort: Erlangen

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon Onkel Uwe » Fr 27. Feb 2015, 08:49

Also:

Für 1&2 in gelungener Verquickung. Dabei würde ich mich freuen, wenn der Con (Kleinst-)Kindfreundlich wird, da ich sonst nicht weiss, ob ich kann. Würde dann wahrscheinlich auch (Trainer?-)NSC machen, wenn es klappt.
Vertrauen ist gut, Con-Trolle sind besser. (Lofwyr)
falsch zugeordnete Zitate...
Onkel Uwe
Vagabund
 
Beiträge: 188
Registriert: Do 26. Okt 2006, 21:19

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon [Tom] » Fr 27. Feb 2015, 10:03

<gelöscht>
Zuletzt geändert von [Tom] am Fr 27. Feb 2015, 11:15, insgesamt 1-mal geändert.
Señor Steinrich Birgelbaum - Timbedischer Waffenmeister

Telegram me: https://t.me/TomBueZi
[Tom]
Held
 
Beiträge: 968
Registriert: Sa 29. Mär 2008, 11:32
Wohnort: München

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon Souljazz » Fr 27. Feb 2015, 10:20

Wenn es denn entsprechend der Idee von Flo sein sollte, könnte man ja tatsächlich auch einmal überlegen eine Bogenschützen-Disziplin mit echten Pfeilen zu machen - das hatten Micha und ich schon länger angedacht - und ich hatte mich in der Zwischenzeit auch schon um die damit verbundenen rechtlichen Fragen beschäftigt.
Benutzeravatar
Souljazz
Vagabund
 
Beiträge: 394
Registriert: Mi 16. Mär 2011, 07:59
Wohnort: München

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon Thorsten » Fr 27. Feb 2015, 10:31

[Tom] hat geschrieben:Das heißt dann wohl, dass [Ina] auch eine Idee für einen Plot und auch das drum herum hat.


Diese Information ist bisher noch nicht hier im Forum angekommen. Bin kein Freund von Vermutungen ins Blaue, wenn es was zu organisieren gibt.

Die Fakten von mir:
- ich habe sehr wahrscheinlich einen SC-spezifischen Aufhänger für einen Trainings-/Feier-Con bei den Weißen Wölfen in Drachenstein (oder in Eldengard - da scheint das Gelände aber nicht ideal zu sein)
- ich würde dann diesen SC natürlich gerne spielen, den Plot rundherum müssten andere machen - der Aufwand muss dann nicht zu groß sein (habe keine Lust auf Vorwürfe, dass ich mir das SC-Spiel von anderen mit viel Zeit und Mühe ausgestalten lasse)
- ich würde Bastelaufgaben durchführen (WW-Banner, etc.), sowie mich bereit erklären, die Trainingsausarbeitung hauptamtlich übernehmen, in enger Zusammenarbeit mit den wundervollen Leuten, die einen Kurs übernehmen würden.

Aber bevor es hier komisch wird, sage ich bis zu Gesches Geburtstag nix mehr dazu.

Danke, dass ihr sehr wahrscheinlich den September-Con möglich machen werdet, ich finde das richtig spitze!
"Das übersteigt mein Fassungsvermögen", sprach der Zwerg und setzte das Bierfass ab.

Thorben Steinmetz (Krieger, Weißer Wolf aus Drachenstein)
Khan sin Elroana (Krieger, Ratnik der Silberspinnen - EC)
Benutzeravatar
Thorsten
Abenteurer
 
Beiträge: 734
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 09:03
Wohnort: Erlangen

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon Andy » Fr 27. Feb 2015, 11:00

@Tom - ich verstehe jetzt die Aufregung gar nicht. Gestern kam die Info, dass der Con von Micha nicht organisiert wird. Daher erwuchs innerhalb kürzester Zeit der Plan, dass die Spieler selbst etwas organisieren, um überhaupt einen Herbscon für die Archipelgemeinde zu haben. Dazu wurden dann von mir erste Ideen gepostet.

Es gibt aus meiner Sicht keine Notwendigkeit, das ganze jetzt übers Knie zu brechen und vorschnell Festlegungen zu machen, wo noch gar nicht feststeht (bis eben auf ein paar Ideen), in welche Richtung das gehen soll. Letzeres soll auf dem Geburtstag diskutiert werden, ich kann mir gut vorstellen, dass sozusgagen ein Conorganisationsauftrag (oh mann, das schlägt der PL bei mir durch), der einen Rahmen für den Con vorgibt. Und diesen gilt es dann für die ConOrga mit dem notwendigen Freiraum auszugestalten.

Grundsätzlich habe ich nichts gegen Ina als ConOrga und freue mich über ihr Engagement, sie hat da ja auch schon Erfahrungen dabei gesammelt, bin generell aber für Doppelspitze, z.B. Ina + FloS. Aus eigener Erfahrung macht das meist auch mehr Spaß, verschiedene Ideen zusammenzubringen (4-Augenprinzip) und die Aufgaben aufzuteilen.

Viele Grüße
Andy
Es ist nicht sehr würzig, es ist nicht durch, aber es ist heiß...
Benutzeravatar
Andy
Legende
 
Beiträge: 1864
Registriert: Do 19. Okt 2006, 15:02
Wohnort: Dresden

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon Tommy » Fr 27. Feb 2015, 11:02

[Tom] hat geschrieben:(...)Wäre doch nicht das erste Mal, oder? Ich denke da an die beiden Bier & Brezn und den einen Silvestercon... (...)
Falls Du damit andeuten willst, daß ich auf den genannten Veranstaltungen bloß der Fahrer war, täuschst Du Dich allerdings. :-) Auf dem IM SCHATTEN DER STADT war außerdem noch Micha SL.
Im übrigen bin ich dafür, daß die Reisezeit zu den Cons verkürzt werden muß.
Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. - Johann Christoph Friedrich von Schiller, (1759 - 1805), deutscher Dichter und Dramatiker
Benutzeravatar
Tommy
Archipel-Orga
 
Beiträge: 4885
Registriert: Do 19. Okt 2006, 10:16
Wohnort: München

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon [Tom] » Fr 27. Feb 2015, 11:06

Tommy hat geschrieben:
[Tom] hat geschrieben:(...)Wäre doch nicht das erste Mal, oder? Ich denke da an die beiden Bier & Brezn und den einen Silvestercon... (...)
Falls Du damit andeuten willst, daß ich auf den genannten Veranstaltungen bloß der Fahrer war, täuschst Du Dich allerdings. :-) Auf dem IM SCHATTEN DER STADT war außerdem noch Micha SL.

Das habe ich weder geschrieben, noch gemeint.
Zuletzt geändert von [Tom] am Fr 27. Feb 2015, 11:17, insgesamt 1-mal geändert.
Señor Steinrich Birgelbaum - Timbedischer Waffenmeister

Telegram me: https://t.me/TomBueZi
[Tom]
Held
 
Beiträge: 968
Registriert: Sa 29. Mär 2008, 11:32
Wohnort: München

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon Gesche » Fr 27. Feb 2015, 11:13

:shock: Was passiert hier gerade?? Wollten wir nicht einfach den Septembercon retten und Ideen sammeln?? :shock:
Nur wer aufsteht kann sich wi(e)der setzen!
Benutzeravatar
Gesche
Legende
 
Beiträge: 2445
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 18:14
Wohnort: Schmiedewalde

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon Lina Sorgchen » Fr 27. Feb 2015, 11:14

Ok Leute, das wird mir hier zu komisch. Ich klink mich aus. Sorry.
Die ganze Diskussion geht in eine Richtung, die ich nicht gut finde.

Ich bereue es echt etwas dazu geschrieben zu haben. Tut mir leid. War das letzte Mal.
Benutzeravatar
Lina Sorgchen
Archipel-Orga
 
Beiträge: 1226
Registriert: Di 31. Okt 2006, 13:21

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon Andy » Fr 27. Feb 2015, 12:19

Könnt ihr bitte mal euren Zickenkrieg zurückfahren (oder auf einen anderen Thread verlagern) und hier kontruktiv posten, warum es inhaltlich bei dem Con gehen soll. Danke!
Es ist nicht sehr würzig, es ist nicht durch, aber es ist heiß...
Benutzeravatar
Andy
Legende
 
Beiträge: 1864
Registriert: Do 19. Okt 2006, 15:02
Wohnort: Dresden

Re: Ideen für Herbstcon

Beitragvon mir. i am » Fr 27. Feb 2015, 15:29

Hmm -

Und wenn wir ein (LARP-) FortbildungsWE draus machen?
Also, das Haus scheint zeimlich groß zu sein und hat einen !Bastelkeller!
Kostüme nähen, Ausrüstung bauen, Künstliche Wunden gießen, ImproWorkshop ect...
Innerhalb des Archipels gibt es so viele Talente, da könnten wir ja auch eine Wissentransferbörse machen, wenn es keine Einigung über Plot und Organisationsform gibt.
Außerdem ist dann nicht so lähmend heiß, wie im Sommer.

Letzendlich würde ich aber auch bis zur Face-to-Face Kommunikation auf Gesches Geburstag warten, da redet es sich besser.

Zudem hab ich am 25.09 Geburstag und würde schon gerne mit meinen Freunden feiern.

Miriam
Ich glaube CHANTALE wäre ein passenderer Vorname für mich. KLEVE ist eine wunderschöne Stadt am Niederrhein und LUDWIG der beste Nachname der Welt.
mir. i am
Abenteurer
 
Beiträge: 548
Registriert: Fr 20. Okt 2006, 17:57
Wohnort: Kassel

VorherigeNächste

Zurück zu Archipel Cons

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron