Musike

Alles rund um Archipelcons
(Öffentlich zugänglich)

Moderator: The Wizard

Musike

Beitragvon Jennifer » Do 20. Jul 2017, 18:04

Hallo ihr lieben,

wie beim letzten Mal ja zu bemerken war, trage ich gerne durch Musik zur Atmosphäre bei. Wer ist denn hier noch musikalisch? Im Umfeld des AK69 offenbarten sich mir schon einige, auch wenn sich dann auf dem Con selbst nur wenig Gelegenheiten ergaben. Vor allem gesungen wird hier anscheinend viel und gerne, was ich sehr begrüße! :)

Bisher war ich allerdings hauptsächlich im englischen Sprachraum unterwegs. Ich würd mich also auch freuen, von euch noch (außer ein paar Subway-Klassikern :)) ein bisschen was deutschsprachiges lernen zu können... So wie z.B. diese Übersetzung von Star of the County Down, die mir da zu Ohren kam :)

Außerdem bin ich ein großer Fan von mehrstimmigem Gesang, der meiner Erfahrung nach auch meist beeindruckend rüberkommt. Also falls mal irgendwo feierliche Stimmung benötigt wird... oder jemand einfach nur was ausprobieren will... ich bin am Start...! 8)
Sie sind also auch nicht zufrieden, auch Ihnen fehlt irgendwas: der Glanz und die Intensität, dieser nicht alltägliche Spaß.
Sie vermissen die großen Gefühle, das kann ich gut verstehn - auch Sie sollten mal wieder in die Oper gehn...
Benutzeravatar
Jennifer
Vagabund
 
Beiträge: 261
Registriert: Mi 21. Jun 2017, 20:10

Re: Musike

Beitragvon Lina Sorgchen » Do 20. Jul 2017, 18:42

Hallo Jennifer,

ja, deine musikalische Darbietung war klasse. Ich schau mal, wir haben ein Liederbuch, wo so die gängigsten Sachen drin sind die jeder kennt. Ich würde dir die Daten bereitstellen, dann kannst du sie dir runterladen. Deine Mail Adresse bräuchte ich dazu, die könntest du mir per PN schicken.

Ich bin ein großer Fan von Gesang und Tanz auf dem Con und freu mich riesig, wenn wir mit dir jetzt noch eine tolle Stimme mit Klampfe haben.
Benutzeravatar
Lina Sorgchen
Archipel-Orga
 
Beiträge: 1326
Registriert: Di 31. Okt 2006, 13:21

Re: Musike

Beitragvon Tommy » Do 20. Jul 2017, 19:13

Wir haben auch eine CD mit den meisten Liedern, viel von DIE STREUNER und dem WANDERBARDE.
Im übrigen bin ich dafür, daß die Reisezeit zu den Cons verkürzt werden muß.
Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. - Johann Christoph Friedrich von Schiller, (1759 - 1805), deutscher Dichter und Dramatiker
Benutzeravatar
Tommy
Archipel-Orga
 
Beiträge: 5078
Registriert: Do 19. Okt 2006, 10:16
Wohnort: München

Re: Musike

Beitragvon Katja - Berlin » Do 20. Jul 2017, 19:17

Oder du bringst einen Stick mit am Samstag und bekommst dann alles...
Katja-II (Lulu, Maria Gomez; Kemina; Tandra; Orla von der Kompanie Eichenherz)
& Orga in Ausbildung :o)
Benutzeravatar
Katja - Berlin
Held
 
Beiträge: 1277
Registriert: So 5. Aug 2012, 20:43
Wohnort: Berlin-Lichtenberg

Re: Musike

Beitragvon Jennifer » Do 20. Jul 2017, 19:56

Katja - Berlin hat geschrieben:Oder du bringst einen Stick mit am Samstag und bekommst dann alles...


So sei es!
Sie sind also auch nicht zufrieden, auch Ihnen fehlt irgendwas: der Glanz und die Intensität, dieser nicht alltägliche Spaß.
Sie vermissen die großen Gefühle, das kann ich gut verstehn - auch Sie sollten mal wieder in die Oper gehn...
Benutzeravatar
Jennifer
Vagabund
 
Beiträge: 261
Registriert: Mi 21. Jun 2017, 20:10

Re: Musike

Beitragvon Lina Sorgchen » Do 20. Jul 2017, 20:13

Super Katja, so gehts natürlich leichter :D
Benutzeravatar
Lina Sorgchen
Archipel-Orga
 
Beiträge: 1326
Registriert: Di 31. Okt 2006, 13:21

Re: Musike

Beitragvon FloS » Fr 21. Jul 2017, 07:58

Also gut, ich melde mich mal als einer der häufigen Gitarren--Spieler. (Allerdings bin ich Autodidakt und kann nur Akkorde zupfen). Ich spiele gerne auf Cons wenn die Rolle passt und es ne Gitarre gibt.
Die Lieder sind auch alle in einem "Liederbuch" zusammengefasst, welches manche von uns haben (Text und Akkorde). Allerdings sind dem Archipel-Repertoire schon viele selbstgeschriebene und andere neuere Lieder hinzugefügt worden, welche nicht in der Sammlung (von vor ein paar Jahren) sind.
@Katja: hast Du die Lieder von der CD?
Dann sind das alle vom Ursprünglichen "Liederbuch" die ich damals finden konnte (in unterschiedlicher Qualität - gekaufte CD, selbst-aufgenommene Pfadfinder, miserabler YouTube Mitschnitt...)
"Und da, da wurde mir klar, dass die Kacke Scheisse ist!"
- Seine Hocherkoren Anduros Tuchfels

Jaques Sarrement - Streiter der Fünfe
Korrim Gerbsattler - Draconier und Edler von Drachenstein
Lorenzo Edmundo Utawa - Geweihter der Igma
Benutzeravatar
FloS
Abenteurer
 
Beiträge: 527
Registriert: Di 26. Jan 2010, 16:24
Wohnort: München

Re: Musike

Beitragvon [Tom] » Fr 21. Jul 2017, 08:16

Inzwischen haben sich ja so viele neue Lieder dank unserer Barden gefunden, dass wir auf der Heimfahrt schon drüber gesprochen haben, dass man diese mal sammeln sollte und auch ins Liederbuch oder ein eigenes Liederbuch stecken sollte.
Auch auf dem Con gab es ja wieder eine tolle Heldensage, die viel häufiger gesungen werden sollte!! ;-)
Señor Steinrich Birgelbaum - Timbedischer Waffenmeister

Telegram me: https://t.me/TomBueZi
[Tom]
Held
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa 29. Mär 2008, 11:32
Wohnort: München

Re: Musike

Beitragvon hanno » Fr 21. Jul 2017, 08:41

ahoi Ihr Landratten,
habe auch nach dem CON über dieses Thema nachgedacht. Wir sollten das AK-Liederbuch mal überarbeiten, da sind viele Lieder drin, die gar nicht gesungen/gespielt werden und gleichzeitig gibt es einige tolle Stücke, die man entweder direkt oder mit leichten Anpassungen übernehmen könnte.

Z.B. "eine Brücke von Stein"...finde ich genial. Die Fin'Dirrit Hymne ist auch noch nicht drin (based on Greensleeves)
LG
Wer im Glashaus schwitzt sollte mit Steinen werfen!
"Logik ist eine Frage der Perspektive!" Don Alonso Fernández de Avellaneda
Benutzeravatar
hanno
baehrserker
 
Beiträge: 1345
Registriert: Do 18. Jan 2007, 20:14
Wohnort: am Arsch der Welt!!!

Re: Musike

Beitragvon Jennifer » Fr 21. Jul 2017, 21:42

[Tom] hat geschrieben:Auch auf dem Con gab es ja wieder eine tolle Heldensage, die viel häufiger gesungen werden sollte!! ;-)


:met)
Sie sind also auch nicht zufrieden, auch Ihnen fehlt irgendwas: der Glanz und die Intensität, dieser nicht alltägliche Spaß.
Sie vermissen die großen Gefühle, das kann ich gut verstehn - auch Sie sollten mal wieder in die Oper gehn...
Benutzeravatar
Jennifer
Vagabund
 
Beiträge: 261
Registriert: Mi 21. Jun 2017, 20:10

Re: Musike

Beitragvon Katja - Berlin » Fr 21. Jul 2017, 21:56

Ja, hab auch die CD. Und hab auch weitere Lieder in der Formatierung des Liederbuches.
Katja-II (Lulu, Maria Gomez; Kemina; Tandra; Orla von der Kompanie Eichenherz)
& Orga in Ausbildung :o)
Benutzeravatar
Katja - Berlin
Held
 
Beiträge: 1277
Registriert: So 5. Aug 2012, 20:43
Wohnort: Berlin-Lichtenberg

Re: Musike

Beitragvon Tommy » Fr 21. Jul 2017, 22:32

hanno hat geschrieben:(...) Wir sollten das AK-Liederbuch mal überarbeiten (...)
Es gibt Bedenken bzw. wohl auch Präzedenzfälle, daß es Bands gar nicht so lustig fanden, wenn ihre Lieder auf öffentlichen Veranstaltungen (=Cons) ohne ihre Zustimmung bzw. GEMA-Gebühren gesungen wurden. Vgl. auch die Diskussion hier.

Ich will kein Spielverderber sein, aber man sollte es bedenken.
Im übrigen bin ich dafür, daß die Reisezeit zu den Cons verkürzt werden muß.
Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. - Johann Christoph Friedrich von Schiller, (1759 - 1805), deutscher Dichter und Dramatiker
Benutzeravatar
Tommy
Archipel-Orga
 
Beiträge: 5078
Registriert: Do 19. Okt 2006, 10:16
Wohnort: München


Zurück zu Archipel Cons

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron