AK70 Leise nach Timbedien

Alles rund um Archipelcons
(Öffentlich zugänglich)

Moderator: The Wizard

Re: AK70 Leise nach Timbedien

Beitragvon hanno » Mo 24. Jul 2017, 19:54

Tanne hat geschrieben:Reise nach Timbedien


ohje...jetzt werde ich auch noch nostalgisch!!! Mein erster CON...ein tiefes Loch im Dunkel...Ringkampf mit einem Monotauren...Orkball mit Kreuzbandriss...beschissener Schlafsack bei Nachtfrost...Gründung des Drachenbunds...und trotzdem irgendwie toll! :met)
Wer im Glashaus schwitzt sollte mit Steinen werfen!
"Logik ist eine Frage der Perspektive!" Don Alonso Fernández de Avellaneda
Benutzeravatar
hanno
baehrserker
 
Beiträge: 1328
Registriert: Do 18. Jan 2007, 20:14
Wohnort: am Arsch der Welt!!!

Re: AK70 Leise nach Timbedien

Beitragvon Lina Sorgchen » Sa 5. Aug 2017, 15:23

So nun hatte die Nostalgie Zeit zum wirken, nun gehts weiter mit der aktuellen Con Vorbereitung. :D

Der aktuelle Stand SC-NSC

11 SCs sind angemeldet / 7 NSCs sind angemeldet

Also liebe NSCs meldet euch an, es ist nicht mehr all zu viel Zeit und planen muss ich das ja auch noch irgendwann. Kleine Memo an alle angemeldeten Teilnehmer: Bitte überweist das Geld für den Con. Viele haben das noch nicht getan.

Es folgt in Kürze ein SC und ein NSC Forum zur Con Vorbereitung.
Allgemeine Infos für alle poste ich hier.
Benutzeravatar
Lina Sorgchen
Archipel-Orga
 
Beiträge: 1255
Registriert: Di 31. Okt 2006, 13:21

Re: AK70 Leise nach Timbedien

Beitragvon Katja - Berlin » Sa 5. Aug 2017, 17:06

Gibt es nicht auch noch die circa zwei Jahre alte Ansage, dass man sich als NSC einen Bonus EP auf seinen SC schreiben darf, oder mach ich das als Einzige? :?:
Katja-II (Lulu, Maria Gomez; Kemina; Karla; Tandra)
Benutzeravatar
Katja - Berlin
Held
 
Beiträge: 1181
Registriert: So 5. Aug 2012, 20:43
Wohnort: Berlin-Lichtenberg

Re: AK70 Leise nach Timbedien

Beitragvon Tommy » Sa 5. Aug 2017, 18:33

Die gibt's. Du bist nicht die Einzige. 8)
Im übrigen bin ich dafür, daß die Reisezeit zu den Cons verkürzt werden muß.
Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. - Johann Christoph Friedrich von Schiller, (1759 - 1805), deutscher Dichter und Dramatiker
Benutzeravatar
Tommy
Archipel-Orga
 
Beiträge: 4945
Registriert: Do 19. Okt 2006, 10:16
Wohnort: München

Re: AK70 Leise nach Timbedien

Beitragvon Gesche » So 6. Aug 2017, 08:10

Rate mal, warum Gora sooooo viele freie EPs hat 8)
Nur wer aufsteht kann sich wi(e)der setzen!
Benutzeravatar
Gesche
Legende
 
Beiträge: 2474
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 18:14
Wohnort: Schmiedewalde

Re: AK70 Leise nach Timbedien

Beitragvon Katja - Berlin » So 6. Aug 2017, 10:29

Gesche hat geschrieben:Rate mal, warum Gora sooooo viele freie EPs hat 8)

na weil sie zu faul ist, was zu lernen auf Cons ?
:mrgreen:
Katja-II (Lulu, Maria Gomez; Kemina; Karla; Tandra)
Benutzeravatar
Katja - Berlin
Held
 
Beiträge: 1181
Registriert: So 5. Aug 2012, 20:43
Wohnort: Berlin-Lichtenberg

Re: AK70 Leise nach Timbedien

Beitragvon Gesche » So 6. Aug 2017, 16:59

:motz) :grrr)
Nur wer aufsteht kann sich wi(e)der setzen!
Benutzeravatar
Gesche
Legende
 
Beiträge: 2474
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 18:14
Wohnort: Schmiedewalde

Re: AK70 Leise nach Timbedien

Beitragvon Jennifer » Di 15. Aug 2017, 20:28

Da es bisher noch niemand angesprochen hat: Ich hätte durchaus Interesse an einem Stück Wild. Bei der Zubereitung bin ich so mittelbegabt, aber die Bayerischen Staatsforsten haben da selbst schon ein paar Vorschläge:
http://www.baysf.de/de/wald-bewirtschaf ... zepte.html
Wildschweinsteaks à la Spessart z.B. :D
Sie sind also auch nicht zufrieden, auch Ihnen fehlt irgendwas: der Glanz und die Intensität, dieser nicht alltägliche Spaß.
Sie vermissen die großen Gefühle, das kann ich gut verstehn - auch Sie sollten mal wieder in die Oper gehn...
Benutzeravatar
Jennifer
Vagabund
 
Beiträge: 175
Registriert: Mi 21. Jun 2017, 20:10

Re: AK70 Leise nach Timbedien

Beitragvon Balduin » Mi 16. Aug 2017, 07:31

Auf dem AK 64 hatte ich ein paar Rehkeulen auf einen Stock gebunden und über dem Feuer gedreht.
Das fand ich schon sehr ambientig und der erste Zentimeter war auch sehr lecker aber das meiste haben wir dann doch als Gulasch gekocht.
Insgesamt war es doch sehr aufwendig und hat so viel Aufmerksamkeit beansprucht, dass ich ist beim Kochen fast nicht mitbekommen habe, wie mein Sohn fast gestorben wäre.
So habe ich aber immerhin herausbekommen, wie es besser gehen könnte und bin weiterhin für solche Aktionen offen. Und als NSC könnte ich ja vielleicht auch Zeit dafür haben - aber dazu müsste ich mich ja vielleicht erstmal anmelden. Das haben Simon und ich am Wochenende vor. :oops:
Dateianhänge
IMG_0780 klein.jpg
Raymond (Balduin Ohringen)
Benutzeravatar
Balduin
Vagabund
 
Beiträge: 315
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 21:23
Wohnort: Kassel (bei Kassel)

Re: AK70 Leise nach Timbedien

Beitragvon Andy » Mi 16. Aug 2017, 08:00

@Jenifer/Balduin - schöne Ideen, allerdings gibt es doch dafür die NSC/SC Vorbereitungsthreads.
Es ist nicht sehr würzig, es ist nicht durch, aber es ist heiß...
Benutzeravatar
Andy
Legende
 
Beiträge: 1871
Registriert: Do 19. Okt 2006, 15:02
Wohnort: Dresden

Re: AK70 Leise nach Timbedien

Beitragvon Jennifer » Mi 16. Aug 2017, 08:12

Naja, ich hab mich da eher auf die allgemeine Planung bezogen, ob und wieviel Wild überhaupt bestellt werden soll. Um die Rezepte ging es mir dabei erstmal nicht so. Ich wollte nur nicht da stehen und nach Fleisch krähen, um dann hinterher zu sagen "Och ja, also kochen könnt ihr dann machen" ;)
Sie sind also auch nicht zufrieden, auch Ihnen fehlt irgendwas: der Glanz und die Intensität, dieser nicht alltägliche Spaß.
Sie vermissen die großen Gefühle, das kann ich gut verstehn - auch Sie sollten mal wieder in die Oper gehn...
Benutzeravatar
Jennifer
Vagabund
 
Beiträge: 175
Registriert: Mi 21. Jun 2017, 20:10

Re: AK70 Leise nach Timbedien

Beitragvon John » Mi 16. Aug 2017, 10:01

Ich könnte Katha D. Fragen, ihr Papa ist ja Jäger ob wir was billig bekommen könnten, weiß aber nicht ob das klappt-
Oh-Kultes: Das Urban Fantasy Liverollenspiel - www.oh-kultes.de
Benutzeravatar
John
Held
 
Beiträge: 1240
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 10:01
Wohnort: Berlin

Re: AK70 Leise nach Timbedien

Beitragvon [Tom] » Mi 16. Aug 2017, 13:26

billig ungleich gut. ;)
Señor Steinrich Birgelbaum - Timbedischer Waffenmeister

Telegram me: https://t.me/TomBueZi
[Tom]
Held
 
Beiträge: 978
Registriert: Sa 29. Mär 2008, 11:32
Wohnort: München

Re: AK70 Leise nach Timbedien

Beitragvon Andy » Mi 16. Aug 2017, 13:48

John hat geschrieben:Ich könnte Katha D. Fragen, ihr Papa ist ja Jäger ob wir was billig bekommen könnten, weiß aber nicht ob das klappt-

Ina hatte doch geschrieben, dass es da direkt ein Angebot bzgl. Fisch und Wildfleisch gibt. Insofern brauchen wir doch jetzt keine Drittangebote heranziehn. Preise vorab zu kenn wäre natürlich dennoch hilfreich, um nicht das sprichwörtliche Goldene Kalb im Sack zu kaufen :mrgreen:
Es ist nicht sehr würzig, es ist nicht durch, aber es ist heiß...
Benutzeravatar
Andy
Legende
 
Beiträge: 1871
Registriert: Do 19. Okt 2006, 15:02
Wohnort: Dresden

Re: AK70 Leise nach Timbedien

Beitragvon John » Mi 16. Aug 2017, 13:50

Habe ich von Ina überlesen... dann nicht, spar ich mir auch das Fragen.
Oh-Kultes: Das Urban Fantasy Liverollenspiel - www.oh-kultes.de
Benutzeravatar
John
Held
 
Beiträge: 1240
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 10:01
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Zurück zu Archipel Cons

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder